Home » Existenzgründer » Kredit für Existenzgründer – Teil 1

Kredit für Existenzgründer – Teil 1

Hier der erste von insgesamt 5 Teilen der Serie "Kredite für Existenzgründer"

Als Angestellter hat man es in der heutigen Zeit nicht besonders schwer, kurzfristig an einen Kredit zu kommen. In der Regel reichen die letzten zwei bis drei Gehaltsbescheinigungen sowie der Personalausweis aus, um einen kleinen bis mittleren Kreditbetrag sofort bewilligt zu bekommen.

Bei Selbstständigen dagegen sieht die Sache ganz anders aus. Während langjährige Unternehmer mit einem entsprechenden Einkommensgefüge zumindest noch eine gute Chance darauf haben, einen Kredit zu erhalten, sieht es bei Existenzgründern wesentlich schlechter aus. Lediglich, wer der Bank ausreichende Sicherheiten, wie beispielsweise Wohneigentum oder eine Lebensversicherung, anbieten kann, wird in der Regel sofort und ohne Probleme ein Darlehen erhalten.

Leider ist so gut wie kein Start in die Selbstständigkeit ohne entsprechendes Kapital möglich. Selbst eine Existenzgründung im überschaubaren Rahmen ohne die Anmietung von Büros oder einem Geschäftslokal ist meist nicht völlig ohne Eigenkapital zu vollziehen – eine erste Grundausstattung an Waren und/oder Arbeitsmaterialien ist für fast jedes Geschäft notwendig.

Der einzige Rettungsanker besteht für viele Existenzgründer in der Inanspruchnahme von staatlichen Mitteln beziehungsweise Hilfsprogrammen, die speziell für Existenzgründer zugeschnitten sind. Doch auch in diesem Bereich macht sich die wirtschaftliche Krise bemerkbar, so dass die Mittel, welche man für Existenzgründer zur Verfügung stellt, seit Jahren immer weiter gekürzt werden.

Es geht also in vielen Fällen doch nicht ohne die zusätzliche Inanspruchnahme eines Bankkredites. Hier ist guter Rat gefragt. In den letzten Jahren haben sich neben den klassischen Ratenkrediten der großen Kreditinstitute zahlreiche weitere Möglichkeiten zum Erhalt von Kapital etabliert – beispielsweise die Kredite von Privatpersonen auf speziellen Internetplattformen wie smava.de etc. Hier lässt sich ein echter Fortschritt beobachten, der es in Zukunft Existenzgründern deutlich leichter machen könnte, an Startkapital zu kommen.

Worauf Sie genau achten müssen, wenn Sie als Existenzgründer Fremdkapital zur Finanzierung Ihres Starts in die Selbstständigkeit benötigten, möchten wir in den folgenden Artikeln etwas genauer beleuchten.

Similar Posts:

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar: